Dienstag, 25. Oktober 2016

Neuer Audi Q5 jetzt bestellbar

Ab sofort können Sie bei uns den neuen Audi Q5 mit Toprabatt bestellen!

Verkaufsstart des Kia Carens Modell 2017

Äußerlich ist der neue Kia Carens an seinem kraftvolleren Auftritt erkennbar. Dazu gehört der überarbeitete Frontstoßfänger mit Unterfahrschutz-Design, veränderte Nebelscheinwerfer sowie der breitere Kühlergrill. Ebenfalls neu sind die 16 bis 18 Zoll großen Leichtmetallfelgen, der Heckstoßfänger sowie die Rückleuchten. Abgerundet wird das Ganze durch sieben Karosseriefarben sowie den neuen Metallic-Farbton Mysterious Blue.

Im Innenraum des Minivans geht es mit Applikationen in Carbon-Struktur am Armaturenbrett und an den Türverkleidungen weiter. Neu sind hier die Stoffsitzbezüge und die beige Variante der optionalen Lederausstattung.
Serienmäßig ist der Kia Carens mit der Kia Kartennavigation und dem Multimediadienst Kia Connected Service ausgestattet. Über Android Auto und Apple CarPlay lassen sich zudem Smartphones mit dem Fahrzeug koppeln. Für ordentlichen Sound sorgt das JBL Premium-Soundsystem.
Im Sicherheitstest Euro NCAP erhielt die dritte Generation des Kia Carens die Bestnote mit 5 Sterne. Das soll auch die neueste Ausführung schaffen und erhält daher weitere Systeme. Dazu zählen beispielsweise der Spurwechselassistent, ein Querverkehrwarner und die Verkehrszeichenerkennung.

Neuer BMW 5er kommt im Februar 2017

Anfang 2017 startet der neue BMW 5er durch. Die überarbeitete siebte Generation soll wegweisend für die Zukunft sein.
Beim neuen BMW 5er setzt der Hersteller auf das Leichtbaukonzepts BMW Efficient Lightweight, sodass das Fahrzeug bis zu 100 Kilogramm leichter wird. Das neue Fahrwerk sowie die ausgewogene Achslastverteilung tragen zu einem dynamischen Fahrerlebnis mit hohem Reisekomfort bei.

Serienmäßig ist der BMW 5er mit einer Stereokamera ausgestattet, die die Umgebung des Fahrzeugs überwacht. Zusammen mit weiteren Systemen wie dem Lenk- und Spurhalteassistent arbeitet BMW weiter am automatisierten Fahren. Der optionale Intelligent Speed Assistent übernimmt auf Wunsch das Gas geben, Bremsen und Lenken. Die intelligente Auto Start Stopp Funktion arbeitet nun strecken- und verkehrsabhängig und bietet damit noch mehr Fahrkomfort.

Für ausreichend Komfort sorgt das iDrive der nächsten Generation. Es rüstet den BMW 5er mit Navigation, Telefon, Unterhaltungsangeboten und Fahrzeugfunktionen auf einem hochauflösenden 10,25-Zoll-Bildschirm aus und lässt sich per Sprache, Geste oder Berührung steuern.

Darüber hinaus stehen weitere Ablagemöglichkeiten, eine innovative Sitzsteuerung oder eine Vier-Zonen-Klimasteuerung bereit. Dank der speziellen Motor-Kapselung und der Akustik-Frontscheibe bleibt der Innenraum spürbar ruhig.

Auch der digitale Mobilitätsassistent BMW Connected ist mit im Sortiment. Auf einem Bildschirm werden alle wichtigen Informationen zum Wagen, den Navigationszielen oder Daten aus dem Smartphone angezeigt.

Mit im Motorenangebot sind künftig der BMW 520d sowie 530d. Ersterer ist mit 190 PS unterwegs und verbraucht 4,2 Liter auf 100 Kilometer. Dabei stößt er 109 Gramm CO2 pro Kilometer aus und sprintet in 7,5 Sekunden auf Tempo 100.

Der BMW 530d fährt mit satten 265 PS über die Straßen und schafft den Sprint auf 100 km/h in 5,7 Sekunden. Hier beträgt der Verbrauch 4,5 Liter auf 100 Kilometer.

Nach dem Marktstart will der Hersteller das Angebot um eine 5er Limousine mit drei weiteren Motoren erweitert. Dazu zählen der BMW 520d Efficient Dynamic Edition mit 190 PS, der BMW 530e iPerformance samt Plug-in-Hybrid sowie der BMW M550i xDrive mit stolzen 462 PS.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Verkaufsstart Volvo V90 Cross Country

Ab sofort lässt sich der neue Volvo V90 Cross Country bestellen. Der Wagen bietet Käufern zwei Ausstattungslinien und vier Motorisierungen.

Äußerlich erkennt man den neuen V90 Cross Country schon am typisch robusten Charakter. Die Basisversion des Gefährts bietet Käufern dabei folgende Extras:

  • Sitzheizung vorne

  • Zwei-Zonen-Klimaautomatik

  • CleanZone Luftqualitätssystem

Optional stehen weitere Extras wie die vollautomatische Kofferraumklappe bereit.

Die Topausstattung "Cross Country Pro" ergänzt das Angebot um LED-Nebelscheinwerfer, 19-Zoll-Leichtmetallräder sowie eine 12,3 Zoll große digitale Instrumentierung.


Neben den oben genannten Extras sind auch diverse Sicherheitssysteme mit an Bord. Dazu zählen unter anderem:

  • Volvo City Safety System

  • Kreuzungsassistent

  • Bremsassistent

  • Stau-Assistent

Angetrieben wird der Volvo V90 Cross Country von vier Drive-E Motoren, die 190 bis 320 PS abdecken. Die Kraftübertragung übernimmt eine Geartronic Achtgang-Automatik.

Preislich startet der Volvo V90 Cross Country T5 AWD bei 57.300 Euro, das Topmodell Volvo V90 Cross Country D5 AWD PRO beginnt bei 63.500 Euro.

Jeep Renegade - neues Doppelkupplungsgetriebe erhältlich

Der Jeep Renegade ist künftig mit Doppelkupplungs-Automatikgetriebe erhältlich. Auch an lange Liste an Ausstattungsoptionen ist mit dabei.
Ab sofort bietet Jeep den Renegade mit 1.6 MultiJet II Turbodieselmotor und Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe DDCT an. Mit seinen 120 PS schafft es der Motor auf 3.750 Umdrehungen pro Minute , das Getriebe sorgt zudem für Schaltvorgänge ohne Unterbrechung des Kraftschlusses. Erhältlich ist der Wagen samt 1.6 MultiJet II als Longitude für 26.000 Euro, der Limited steht für 28.500 Euro bereit.

Die Serienausstattung des Renegade 1.6 MultiJet II Longitude umfasst eine Vielzahl von Extras, auf die sich Kunden freuen können. Mit dabei sind beispielsweise folgende Features:


  • Fahrer- und Beifahrerairbag

  • Seitenairbags vorn

  • Window-Airbags für beide Sitzreihen

  • Elektronisches Stabilitätsprogramm ESP

  • Traktionskontrolle

  • Elektronischer Wank- und Überroll-Schutz

  • Cruise Control

  • 16 Zoll große Leichtmetallräder

  • Einparkhilfe Parksense mit Parksensoren hinten

Ergänzt wird das Ganze von der Version Limited. Auch hier sind diverse Extras dabei:


  • Auffahrwarnsystem (Forward Collision Warnung Plus)

  • Digitaler Radioempfang DAB

  • Konfigurierbarer TFT-Instrumentenbildschirm

  • Keyless Enter-N-Go

  • Zweizonen-Klimaautomatik

  • 17 Zoll große Leichtmetallräder

Neuer Mazda 3 ab Februar 2017

Anfang 2017 kommt die neueste Generation des Mazda3 zu den Autohändlern. Der Hersteller verpasst dem beliebten Modell einige Neuerungen.
Gleich vorweg: Vieles ist neu im Mazda3, doch die gesamte Palette an Änderungen hält der Hersteller noch zurück. Genaue Informationen zu den Ausstattungslinien sowie den Preisen sollen Ende November 2016 folgen. Einige wichtige Details haben wir jedoch jetzt schon parat.

Erstmals mit dabei ist die Fahrdynamik-Regelung G-Vectoring Control, welche durch Eingriffe in die Motorsteuerung die Radlasten beeinflusst. Neben präsziseren Handling-Eigenschaften ist auch ein gesteigerter Fahrkomfort die Folge. Für die Dieselvariante ist außerdem eine verbesserte Gaspedalkalibrierung erhältlich, um das Ansprechverhalten linearer und direkter zu gestalten.


Optisch erhält der neue Mazda3 einen überarbeiteten Kühlergrill, neue Einfassungen für die Nebelscheinewrfer sowie neue LED-Scheinwerfer. Hinzu kommt der modifizierte Heckstoßfänger, 18-Zoll Leichtmetallfelgen und Außenspiegel samt integrierten LED-Blinkleuchten. Wer möchte erhält den Wagen im neuen Farbton Matrixgrau Metallic.
Im Innenraum geht es mit hochwertigen Materialen weiter. Die elektrische Parkbremse bietet zudem mehr Platz in der Mittelkonsole. Je nach Ausstattung ist darüber hinaus ein beheizbares Lenkrad im Sortiment.

Eine Reihe von Sicherheits- und Assistenzsystemen runden das Angebot ab. Mit dabei sind unter anderem folgende Highlights:

  • Head-up Display

  • City-Notbremsassistent

  • Spurwechselassistent

  • Ausparkhilfe

  • Pre Crash Safety-System

Angetrieben wird der Wagen von drei SKYACTIV-Benzinern, welche 100 bis 165 PS leisten, sowie zwei SKYACTIV-D Dieselmotoren mit 105 und 150 PS. Die Kraftübertragung erfolgt bei allen Motoren serienmäßig über ein SKYACTIV-MT Sechsgang-Schaltgetriebe oder über ein SKYACTIV-Drive Sechsstufen-Automatikgetriebe.

Neue Rabattkonditionen für Citroen

Ab sofort sind neue Rabattkonditionen für Citroen Neuwagen online!

Freitag, 14. Oktober 2016

Sonderrabatte für VW Golf und Touran

Ab sofort bieten wir Ihnen, solange der Vorrat reicht, Sonderrabatte für die VW Modelle Golf und Touran an! Hier heißt es schnell sein!!

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Premiere des neuen Nissan Micra auf dem Pariser Autosalon

In Paris feiert der neue Nissan Micra seine Premiere. Der Wagen wird künftig noch effizienter, geräumiger und sicherer. Der neue Nissan Micra orientiert sich am Konzeptfahrzeug Sway und setzt auf charakteristische Styling-Merkmale und emotionale Formen. Mit dabei sind der markentypische "V-Motion"-Kühlergrill, die scharfkantige Charakterlinie sowie bumerang-förmige Leuchten samt schwebendem Dach im Innenraum. Für Akzente sorgen die versteckten hinteren Türgriffe sowie die im Dachspoiler endende Dachlinie. Darüber hinaus stehen zehn Außenfarben und das neue Energy Orange zur Wahl.
Ein erhöhtes Sicherheitsgefühl bietet die tiefere Sitzpositon. Aufgrund der variablen Einstellungsmöglichkeiten finden Fahrer jeglicher Körpergröße eine passende Position zur Pedalerie, Schalthebel und Lenkrad.

Der Nissan Micra erhält zahlreiche Features, die das Fahren sicherer und angenehmer gestalten. Mit dabei sind beispielsweise folgende Systeme:

  • Spurhalte-Assistent

  • Notbrems-Assistent

  • Fußgänger-Erkennung

  • Around View Monitor

  • Verkehrszeichen-Erkennung

In Sachen Komfort spendiert Nissan dem Wagen das Bose Personal Sound-System mit sechs Lautsprechern. Bedienen lässt sich das Ganze über einen Sieben-Zoll-Farbbildschirm samt Navigationssystem und Apple CarPlay.

Angetrieben wird der neuen Nissan Micra von 0,9-Liter-Turbo-Benziner mit drei Zylindern oder dem 1,5-Liter-Diesel mit 90 PS. Zum Marktstart soll noch ein 1,0-Liter-Saugbenziner mit 73 PS folgen. Dank diverser Modifizierung fallen die Antriebe leise aus, sodass weniger Geräusche im Innenraum entstehen. Ebenfalls mit dabei sind die aktive Fahrkomfortregelung und die aktive Spurkontrolle, die ein präziseres Handling ermöglicht und Untersteuertendenzen reduziert.

Neue Rabattkonditionen für Mini

Ab sofort gelten neue, verbesserte Rabattkonditionen für Mini Neuwagen

Mittwoch, 12. Oktober 2016

Neue Rabattkonditionen für Seat

Ab sofort sind neue, verbesserte Rabattkonditionen für Seat online!
z.B. bis 29,6% bei Kurzzulassung inklusive Anlieferung per Spedition zur Kundenadresse!!

Audi TT Sondermodell S line competition

Ab Herbst bietet Audi den offenen TT Roadster und das TT Coupé als S line competition Sondermodell an. Erkennbar sind die Modelle an der sportlichen Note und dem erweiterten Design.

Das S line competition für den Audi TT bietet Käufern äußerlich ein Blade an der Front, schwarze Außenspiegelkappen, einen feststehenden Heckflügel und Endrohrblenden in schwarzem Chrom. Für ordentlich Fahrspaß sorgt das Sportfahrwerk mit straffer Feder-Dämpferabstimmung und das SystemAudi drive select mit den Modi auto, comfort, dynamic, efficiency und individuell. Ebenfalls sind ab Werk 19-Zoll-Räder, rot lackierte Bremssättel und ein schwarzes Verdeck beim TT Roadster dabei.

Im Innenraum geht es mit S-Sportsitzen und konturierten Wangen weiter. Darüber hinaus können sich Käufer auf Lendenwirbel-stützen, ein S line-Sportkontur-Lenkrad und das Audi virtual cockpit freuen.
Die Sitze und Tür-Armlehnen sind aus einem Mix aus Alcantara und Leder gehalten, optional steht zudem Feinnappa-Leder bereit. Das Ganze wird durch Kontrastnähte in Grau abgerundet.


Angetrieben werden die Modelle von einem 2.0-TFSI-Motor samt 230 PS. Er setzt auf einen Frontantrieb und ist mit Sechsgang-Handschalter oder S tronic verfügbar. Preislich beginnt der TT Coupé bei 41.940 Euro, der Roadster kostet 44.340 Euro.

Audi Q5: Die zweite Generation

Audi präsentiert die zweite Generation des beliebten Q5. Der Hersteller verspricht noch mehr Sportlichkeit und Vielseitigkeit.
Äußerlich setzt der neue Audi Q5 auf eine stark unterschnittene Schulterlinie, stark betonte Radhäuser und horizontale Linien, die einen Eindruck von Breite und Präsenz vermitteln. Optional sind die Heckleuchten mit dynamischen Blinklicht erhältlich.

Angeboten wird der Wagen in 14 Lackfarben und fünf Ausstattungslinien. Dazu gehören sport und design, das S line Sportpaket, die design selection und das S line Exterieurpaket. Allesamt nehmen sie Einfluss auf das Erscheinungsbild und ergänzen das Fahrzeug um kontrastierende Anbauteile.

Insgesamt misst der Q5 eine Länge von 4,66 Meter sowie eine Breite von 1,89 Meter. Im Gegensatz zum Vorgänger hat der Wagen in allen Abmessungen zugelegt. Allerdings schrumpft das Gewicht um 90 Kilogramm.


Im Innenraum geht es mit Platz für fünf Personen und einer horizontalen Linienführung weiter. Käufer können sich auf Ausstattungen wie die Klimaanlage, ein Dreispeichen-Multifunktionslenkrad oder auch Sitze mit pneumatischer Massagefunktion freuen. Optional steht zudem die Ambientenbeleuchtung in 30 verschiedenen Farben bereit. Genug Platz ist dank eines Ladevolumens von bis zu 1.550 Liter ebenfalls vorhanden.

Die Bedienung wichtiger Funktionen erfolgt im neuen Q5 über das optionale Audi virtual cockpit, das optionale Head-up-Display oder das MMI-Terminal in der Mittelkonsole. Das Top-Infotainmentsystem erkennt zudem die Handschrifteingabe oder auch Gesten wie das Zoomen.


Wie beim Q7 und A4 erkennt der Audi Q5 - wenn gewollt - automatisch regelmäßig gefahrene Strecken und verknüpft die Informationen mit dem Abstellort und der Tageszeit. Auf Basis dieser Informationen kann das Fahrzeug anschließendselbstständig Verbesserungen zur Route abgeben und das Verkehrsaufkommen mit einberechnen. Wer die Funktion nicht möchte, kann diese ganz einfach abstellen. Somit speichert das Fahrzeug weder Strecken noch Ziele.

Das MMI Navigation plus stattet den Q5 mit einem LTE-Modul und WLAN-Hotspot aus. Somit können Passagiere mit bis zu acht mobilen Geräten online sein.


Zahlreiche Systeme an Bord des Q5 greifen dem Fahrer sinnvoll unter die Arme. Mit an Bord sind beispielsweise folgende Highlights:

  • adaptive cruise control

  • Stauassistent

  • active lane assist

  • Querverkehrassistent

  • Ausstiegswarnung

  • Ausweichassistent

  • Abbiegeassistent

  • Parkassistent

  • Verkehrszeichenerkennung

Im Q5 arbeiten wahlweise vier TDI oder ein TFSI Motor. Sie TDI-Motoren leisten zwischen 150 und 286 PS, der 2.0 TFSI schafft es auf 252 PS. Er begnügt sich mit 6,8 Liter auf 100 Kilometer und stößt dabei 154 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sechsgang-Schaltgetriebe, Siebengang S tronic oder Achtstufen-tiptronic. Der Fahrer steuert sie mit einem Wählhebel oder Schaltpaddels am Lenkrad.

Mittwoch, 5. Oktober 2016

Sonderkonditionen bei Audi

Ab sofort gibt es bei allen Audi Modellen für Gewerbekunden Sonderkonditionen!!
Außerdem gibt es beim Audi Q3, Q7, A1 3-türig/Sportback, A3 Limousine und TT Coupe eine begrenzte Zusatzprämie i.H.v. bis zu 5% für alle Abnehmergruppen!

Bitte senden Sie uns für Audi eine Original Herstellerkonfiguration per E-Mail oder Fax zu und wir prüfen, ob eine Prämie möglich ist!

Ihre KFZVERMITTLUNG24